5-Tage-Challenge: Create to Sell

Selbstorganisation: Rollen

agile selbstorganisation mindset online business
 

 

Was sind die drei Rollen der Solopreneurin? 

In meiner Challenge im April haben die Teilnehmerinnen den Input zu den unterschiedlichen Rollen als Solopreneurin (Einzelunternehmerin) als sehr hilfreich eingeschätzt. Ich wünschte mir, ich hätte schon früher diese Information gehabt, denn sie hat mir geholfen:

  • Mein Potenzial noch besser zu erkennen und einzusetzen
  • Tätigkeiten zu delegieren und auszulagern
  • Mich ganz bewusst für das Delegieren zu entscheiden

Das Aufgabenspektrum für Solopreneure ist vielfältig und komplex. Die drei nachfolgenden Rollenbeschreibungen helfen dir, deine Aufgaben der jeweiligen Rolle zuzuordnen, Muster zu erkennen, um gegebenenfalls Themen strategisch auslagern zu können. Sie unterstützen dich, damit du dein volles Potenzial ausschöpfen und einsetzen kannst. 

 

1. Fachkraft

  • Die Fachkraft führt Aufgaben aus
  • Setzt um und möchte schnell und direkt ein Ziel erreichen
  • Führt Regeln und Vorgaben aus, die ihr vorgegeben werden (findet diese allerdings nicht immer passend)
  • Geht Veränderungen und Visionen des Unternehmers häufig lieber aus dem Weg
  • Hat einen großen Tatendrang, indem sie fertige, standardisierte Abläufe selbstständig bearbeitet

Beispiel:

  • Buchhaltung
    • Belege einscannen
    • Belege ordnen
  • Entwicklung Online-Trainingskonzepte
    • Ausarbeiten von Folien
    • Kursstruktur
    • E-Mails
    • Fragebogen
    • Facebook-Gruppe Inhalte

Aufgaben dieser Rolle sind die, die wir leicht auslagern können. Hier kannst du dir Unterstützung durch einen Virtual Assistant holen, z.B. für das Verbuchen der Belege, Erstellen von Social Media Posts, etc. Ich habe z.B. bei MyVPA ein Kontingent, wo ich immer meine Google Docs Arbeitsblätter machen lasse, die in meinen Kursen einen wichtigen Mehrwert darstellen, da die Teilnehmer:innen damit direkt arbeiten können, und zwar so wie es für sie am besten passt.

 

 2. Manager:in 

  • Die Manager:in ist dafür da, die Ordnung, Planbarkeit und Struktur im Unternehmen aufrechtzuerhalten
  • Kontrolliert oder konzipiert Arbeitsabläufe und verbessert diese durch bestimmte Systeme, damit die Aufgaben effizient gelöst werden
  • Veränderung seitens des Unternehmers durch neue Visionen, bringen die gewohnte Ordnung durcheinander
  • Ist letztlich für das Funktionieren des Unternehmens zuständig

Beispiel: 

  • Buchhaltung
    • Auswahl Steuerberater
    • Scanner APP
  • Entwicklung Online-Trainingskonzepte
    • Testen der Plattform auf Funktionalitäten
    • Konzeption und Umsetzung der Inhalte
    • Anbindung von Systemen
    • Auswahl von notwendigen Tools 

Erstklassige Tools unterstützen dich in dieser Rolle und helfen, hier den Aufwand zu reduzieren. Hier findest du meine "Online-Tools 2022" mit den besten Ressourcen und Tools für dein Online-Business. LINK 

 

3. Unternehmer:in

  • Ist das Herz und das Gehirn des Unternehmens
  • Entwickelt neue Strategien und verwirklicht Träume und Visionen
  • Möchte das Unternehmen vorantreiben und sucht dafür neue Chancen und Gelegenheiten in den Märkten
  • Steht für den Fortschritt des Unternehmens und dessen strategische Ausrichtung

Beispiel:

  • Buchhaltung
    • Auswahl Software
    • Strategischer Aufbau der Buchhaltung für Einnahmen/ Ausgaben
  • Entwicklung von Online-Trainingskonzepten
    • Umstellung auf Online
    • Hohe User Experience
    • Skalieren Unternehmen —> weg vom Einzelcoaching 
    • Chancen und Gelegenheiten in den Märkten
    • Strategische Auswahl der Plattform

Diese Rolle kannst du durch entsprechende Weiterbildung, Masterminds oder Einzelcoaching stärken, aber nicht auslagern. Diese Rolle ist der Dreh- und Angelpunkt deines Business.

 

Your turn:

  • Wo siehst du erforderliches Veränderungspotenzial?
  • In welcher Rolle fühlst du dich am wohlsten? Welche Aufgabe füllst du am wenigsten aus?
  • Welche Aufgaben könntest du auslagern? An wen?
  • Was sind deine drei Erkenntnisse aus dieser Reflexion und was möchtest du hier in den nächsten drei Monaten oder bis Ende des Jahres verändern?

 

 

Vernetze Dich mit mir auf Instagram

@DigitaleUnternehmerin

 

 

Jeden Freitag morgen zum Abschluss der Woche!

Bekomme jeden Freitag Tipps & Tricks zu den Themen Work-Life-BALANCE, innovative Online-Business-Strategien, kreative Effizienz, Fokus und Produktivität direkt in Dein Postfach.

Jetzt Anmelden