KICKSTART 2023 Bootcamp

Allgemeine Geschäftsbedingungen von

Lean.Agile.Coaching – Barbara Valenti

 

 

Beratungsaufträge Agiles Coaching

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Bestandteile aller Rechtsgeschäfte mit Lean.Agile.Coaching.

Angebot und Vereinbarung
Mein Angebot setzt sich aus einem individuell erstellten Konzept und unserem Angebotsschreiben zusammen. Nachträglich können keine Elemente herausgestrichen oder abgelehnt werden, hierfür wäre eines neues Angebot nötig. Entscheidende Abänderungen des Beratungskonzepts und/oder Trainingsverlaufs während der Maßnahme werden wir eigens vereinbaren und bedürfen der Schriftform. Sollten wir auf die Schriftform verzichten wollen, bedarf auch dieser Verzicht der Schriftform. Meine Angebote haben grundsätzlich eine Gültigkeit von vier Wochen ab Abgabe, wenn nichts anderes vereinbart und ich binde mich nach Ablauf dieser Zeit nicht mehr an die betreffenden Angaben.

Angebotspreise
Die jeweiligen Preise – samt allen angeführten Nebenleistungen – sind gültig für die im Angebot bzw. der Konzeptbeschreibung aufgeführte Teilnehmeranzahl. Jeder zusätzliche Teilnehmer erhöht den Preis, nicht erschienene Teilnehmer begründen keinen Anspruch auf Preisreduktion.

Reise- und Aufenthaltskosten
Zu den aufgeführten Preisen kommen – wenn im Angebot keine anders lautenden Angaben gemacht wurden – noch die effektiven Reise- und Aufenthaltskosten (Hotelübernachtungen) des Beraters bzw. Trainers oder der betreuenden Mannschaft (Fahrkosten in der Höhe von € 0,55/km, Parkgebühren, Flugkosten/Economy-Class, Bahnfahrt 1. Klasse, Taxi oder Mietwagen für Transfers) hinzu.

Ausgangspunkt der Reise ist immer Großalmerode bei Witzenhausen, Hauptsitz von Lean.Agile.Coaching.

Stornierung und Verschiebungen von gebuchten Maßnahmen/Trainings
Niemand sagt gerne eine Veranstaltung ab – das ist für Sie als Auftraggeber und Organisator genauso unangenehm wie für mich. Die daraus resultierenden Vorlaufzeiten der Planung schließen eine kurzfristige anderweitige Einsatzmöglichkeit aus. Stornos und Verschiebungen nach erfolgtem Auftrag und unserer schriftlichen Auftragsbestätigung sind für Sie mit Kosten verbunden – unabhängig von den Gründen der Absage oder Stornierung:

Bei Stornierungen innerhalb von acht Wochen vor dem Trainingstermin oder Prozessbeginn verrechnen wir 25% der Angebotssumme. Bei Stornierung innerhalb bis zu vier Wochen vor dem Trainingstermin wird eine Stornogebühr in Höhe von 50%, bis 2 Wochen 75%, danach 100% berechnet. Eine erfolgte Stornierung kann nicht rückgängig gemacht werden. An das Angebot binde ich mich infolge nicht mehr.

Verschiebungen sind bis acht Wochen vor dem Maßnahmen-, Trainingstermin sind kostenfrei, 8 Wochen vor dem Termin berechne ich 25% der Angebotssumme, wenn das Training innerhalb von 3 Monaten nach dem ursprünglich vereinbarten Termin durchgeführt wird. Ab 4 Wochen vor dem Maßnahmenbeginn gelten meine Stornobedingungen. Bitte stornieren Sie nur schriftlich per Post oder eMail an [email protected]

Für den Fall, dass ich aufgrund höherer Gewalt, Krankheit oder Unfall der vertraglich vereinbarten Leistung nicht nachkommen kann, verpflichte ich mich in diesem Fall, einen gleichwertigen Ersatz zu stellen. Sollte das nicht möglich sein, kann entweder ein Ersatztermin vereinbart oder vom Vertrag zurückgetreten werden. Weitere Schadenersatzansprüche gegenüber Lean.Agile.Coaching. sind ausgeschlossen.

Rasche Zahlung für gute Leistung
Teilweise gehe ich in große Vorleistung mit meiner Arbeit. Deshalb gilt: Meine Rechnungen sind bei Erhalt prompt fällig, das heißt 10 Tage netto ohne Abzüge. Bei Zahlungsverzug berechnen wir alle tatsächlichen Mahn- und Inkassospesen sowie bankübliche Zinsen. Alle angegebenen Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlich vorgeschriebenen Umsatzsteuer. Fakturiert wird nach erbrachter Leistung; gegebenenfalls werden Vorauszahlungen vereinbart.

Preise, mit denen Sie rechnen können
Mündlich erteilte Preisinformationen gelten lediglich als unverbindliche Schätzung zu Ihrer Orientierung. Nur für schriftlich bekannt gegebene Preise übernehmen wir die Gewähr für ihre Richtigkeit und binden uns daran entsprechend der angegebenen Zeitdauer.

Copyright
Kopieren dürfen Sie alles, aber nur für Ihren Bedarf als Vertreter*in iIhres Unternehmens. Die im Zuge eines Workshops/Seminars oder eines Projektes bereitgestellten oder entwickelten Unterlagen und Dokumentationen sind und bleiben geistiges Eigentum von Lean.Agile.Coaching. und stehen ausschließlich jenen Personen zur Verfügung, die an der Veranstaltung teilgenommen haben. Darüber hinausgehende, kommerzielle, gemeinnützige oder firmeninterne Verbreitung und Nutzung dieses Materials ist an unsere vorausgehende schriftliche Zustimmung gebunden.

Gerichtsstand
Wir werden keinen Richter brauchen. Aber wenn, dann für alle nicht im Konsensweg beilegbaren Streitigkeiten am Gerichtsort Eschwege.

Wir schweigen, und das erwarten wir auch von Ihnen. Der Auftraggeber und Lean.Agile.Coaching. verpflichtet sich, über alle ihnen bekannt gewordenen oder bekannt werdenden geschäftlichen oder betrieblichen Angelegenheiten des anderen – auch über das Ende des Auftragsverhältnisses hinaus – strengstes Stillschweigen zu bewahren. Das gilt insbesondere auch für elektronisch verarbeitete Informationen.

Sektenausschluss
Die Lean.Agile.Coaching. steht nicht in Verbindung und in keinem persönlichen Näheverhältnis mit der Scientology Sekte und nicht gedanklich identifiziert mit den Lehren von R. L. Hubbard. Wir setzen voraus, dass Unternehmen, die die Scientology Sekte unterstützen bzw. die Lehren von R. L. Hubbard in ihrem Unternehmen einsetzen, diese Informationen vor einem Vertragsabschluss bekannt geben. Lean.Agile.Coaching. wird in diesen Fällen den Auftrag ablehnen.

Versicherung
Seminarteilnehmernde erlebnisorientierter Seminare müssen über den Auftraggeber versicherungstechnisch abgesichert sein. Die TeilnehmerInnen entscheiden sich für das Mitmachen an einzelnen Aufgaben nach freiem Willen, ohne Sozialdruck und unter genauer Kenntnis des Verletzungsrisikos.

Salvatorische Klausel
Sollte eine Bestimmung in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder eine Bestimmung im Rahmen der sonstigen Vereinbarungen unwirksam sein, wird hiervon die Gültigkeit der anderen Bestimmungen oder Vereinbarungen nicht berührt. Wir werden in einem solchen Fall versuchen diese Bestimmung durch eine solche zu ersetzten, die der ursprünglichen Regelung wirtschaftlich so nahe wie möglich kommt.