KICKSTART 2023 Bootcamp

SCRUM-Matrix

agile selbstorganisation business strategie online angebote
 

 

Wichtiges von Unwichtigem unterscheiden ... 

Viele Solo-Selbstständige haben viele Ideen und können sich nicht entscheiden. Die Angst etwas zu versäumen oder in die falsche Richtung zu arbeiten, führt dann oft zu vielen unfertigen Projekten, in die viel Zeit investiert wurde oder man blockiert sich und kommt nicht weiter. 

Oft entscheiden wir dann aus dem “Kopf” heraus, weil wir denken, dass es der richtige Schritt ist, dadurch hören wir nicht mehr auf unsere Intuition. Das ist oft der Start für ein weiteres, unfertiges Projekt. Ich habe dir nun als Beispiel meine Matrix hier eingefügt, die ich für die Priorisierung von Aufgaben verwende. Kriterien für deine Matrix könnten die Dringlichkeit, Unternehmensmehrwert, Kundenmehrwert, Zufriedenheit etc. sein. 

Die Scrum-Matrix hilft dir, bei einer großen Anzahl von Ideen schnell einen Überblick über die Qualität der Ideen anhand von selbstgewählten Kriterien zu bekommen.

So funktioniert es:

  1. Zeichne eine 2x2 Matrix.
  2. Bestimme zwei Kriterien (eines für die x- und eines für die y-Achse), anhand derer du deine Ideen bewerten möchtest. Die Bedeutung der Kriterien sollte dabei eindeutig sein und nur einen inhaltlichen Aspekt messen. Kriterien könnten die Dringlichkeit, Unternehmensmehrwert, Kundenmehrwert, Zufriedenheit etc. sein. 
  3. Jedes Kriterium hat zwei bis drei Abstufungen (niedrig – mittel – hoch). Definiere jetzt, unter welchen Bedingungen die jeweilige Einstufung schwach, mittel bzw. stark ausgeprägt für das jeweilige Kriterium erfüllt ist.
  4. Nun nimmst du dir deine Ideen (diese sollten auf Post-its oder Karten geschrieben sein) und platziert diese in die Matrix, und zwar dorthin, wo die Ideen nach deinem Verständnis anhand der Kriterien hingehören. Dieses Platzieren der Ideen findet so lange statt, bis alle Ideen in die Matrix eingeordnet wurden.
  5. Schau dir jetzt die Matrix und deine Ideen an. Lasse das Bild wirken. 
    1. Was fällt dir auf, wenn du die Position der Ideen betrachtest?
    2. Welche Ideen kommen dir?

 

*Die Scrum Methode ist ein Framework für agile Produktentwicklung und agiles Projektmanagement. Was heißt agil? Agile Methoden versuchen schwerfällige Planung aufzubrechen und offen zu sein für Veränderungen. Sie versuchen, leichtfüßige Abläufe einzuführen und überbordende Bürokratie auf ein sinnvolles Maß zu reduzieren. 

Vernetze Dich mit mir auf Instagram

@DigitaleUnternehmerin

 

 

Jeden Freitag morgen zum Abschluss der Woche!

Bekomme jeden Freitag Tipps & Tricks zu den Themen Work-Life-BALANCE, innovative Online-Business-Strategien, kreative Effizienz, Fokus und Produktivität direkt in Dein Postfach.

Jetzt Anmelden